29.08.2020 / Artikel / /

Aktive Eltern für den Schulrat

Eltern und Schule prägen die Entwicklung unserer Kinder. Die immer vielfältigen Ansprüche und Erwartung an Kinder und Jugendliche, lassen sich nicht immer unter einen Hut bringen. Es braucht ein verständnisvolles Miteinander zwischen Schule und Eltern. Die Lehrerschaft bringt sich über die Schulleitung in den Schulrat ein. Der CVP ist es wichtig, dass aktive Eltern ihre Erfahrungen in den Schulrat einbringen. Unsere Kandidaten für die Schulratswahlen erleben den anspruchsvollen Umgang mit den Heranwachsenden täglich hautnah. Sie setzen sich für eine offene, transparente Kommunikation ein. Die Kinder und Jugendlichen sollen die Chance und den Freiraum erhalten sich zu eigenständigen Persönlichkeiten zu entwickeln. Für die Schulratswahlen vom 27. September 2020 in Aesch empfiehlt Ihnen die CVP Aesch-Pfeffingen folgende Kandidaten:  Schulrat Kindergarten und Primar: Patrik Nicolet (bisher) und Karin Pecoraro, Sekundarschule: Urs Küng und Christine Masek-Huber; Musikschule: Patricia Pargger und Jessica Währy. Vielen Dank für Ihr Unterstützung.

CVP Aesch-Pfeffingen, Christian Helfenstein, Präsident.